Kategorie: "MoodleMoot 2008"

Erster Moodle-Entwicklerworkshop in Deutschland

Im Rahmen der Preconference zur Deutschen Moodle-Konferenz findet erstmals in Deutschland ein Entwicklerworkshop für Moodle statt. Geleitet wird er von Petr Skoda aus der Tschechischen Republik. Petr ist Senior Developer im Kernteam und für Security Fragen bei der Moodle Entwicklung verantwortlich.

Nach einem Überblick geht es in die Diskussion konkreter Entwicklungsprojekte der Teilnehmer.

  • Overview of Moodle development processes and organization – cvs, communication, quality assurance, public relations, community involvement, role of Moodle HQ
  • Moodle security design – security of web applications in general, Moodle security features – handling of user input, access control, session management, etc.
  • Changes expected in Moodle 2.0 – new database layer, new file handling, new session code, performance improvements, proposed enrolment changes
  • Customizations of Moodle and development of new plugins
  • Unit testing

We expect that attendants should already have some Moodle admin and coding experience

  • medium PHP programming skills
  • knowledge of Javascript
  • basic web security understanding
  • Moodle coding/tweaking experience
  • understanding of roles, some basic administering experience

Der zweitägige Workshop findet statt vom 17.-18.März in Bamberg.
Teilnahmegebühr: 400,- €

Anmeldung über http://moodlemoot.moodle.de

Moodle-Konferenz in Heidelberg

Link: http://moodlemoot.de

In dieser Woche fand die MoodleMoot in Heidelberg statt. ‘Moot’ ist ein altenglischer Begriff für ein Treffen und einen intensiven Austausch. Im nordeuropäuischen und altgermanischen Raum hat der Begriff ‘ting’ (thing oder ding) eine ähnliche Bedeutung.

An der zweitägigen Konferenz, der Vorkonferenz, der Studimoot nahmen fast 400 Personen teil. Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Kroation, Polen, Großbritannien, Spanien, Rumänien, Australien und den Niederlanden diskutierten miteinander den Einsatz von Moodle. Über 80 Vorträge und Workshops gaben Impulse, die in kleinen Gruppen weiter vertieft wurden.

Erstmals gab es während dergesamten Konferenz ein Beratungsangebot von Dr. Moodle. Erfahrene Anwender aus allen Bereichen gaben Tipps und Hilfe für jedermann. Diese Form der ambulanten Hilfe ohne Krankenkassenkarte oder Paxisgebühr erfreute sich großer Beliebtheit.

Besondere Aufmerksamkeit fanden die beiden Keynotes von Martin Dougiamas, der erstmals auf einer deutschpsrachigen Moodle-Konferenz anwesend war, und Max Woodtli.
Martin Dougiamas erläuterte nicht nur Konzept und Zusammenhang von Moodle, sondern verriet auch, dass er ‘halb-deutsch’ sei, da seine Mutter deutschstämmig sei.
Max Woodtli fragte in sehr amüsanter Weise, ob denn Moodle ein Mythos sei und wie defensives widerständiges Lernen vermieden werden könne.

Im Schlußplenum bot ein Teilnehmer spontan einen dreistündigen Nach-Workshop im Speisewagen des ICE nach München an.

Die insgesamt sehr gelungene Veranstaltung wird zur Zeit dokumentiert. Das sehr engagierte Team mit vielen Studenten der PH Heidelberg arbeitet an den Mitschnitten und will diese in den nächsten Tagen veröffentlichen. Registrierte Nutzer auf http://moodlemoot.de finden dann unter Dokumoot viele Beiträge. Derzeit liegen dort bereits erste Protokolle und hunderte von Bildern.

Auf der Startseite findet sich auch schon ein Video, das Lutz Berger produzierte.

Als Mitveranstalter danke ich allen Organisatoren, Helfern, Teilnehmern und Referenten für dieses Ereignis.

Nach der Konferenz ist vor der Konferenz. Es wird wieder Moodle-Konferenzen geben. In einigen Regionen haben sich inzwischen Moodle-Stammtische gebildet (z.B. Berlin (alle zwei Monate), Köln-Bonn (alle 3-4 Monate), München).

Moodlemoot-Konferenz im März in Heidelberg: Jetzt anmelden

Link: http://moodlemoot.moodle.de/course/view.php?id=5

Vom 12.-13. März 2008 findet in Heidelberg die Moodlemoot 2008 statt. Die deutsche Anwenderkonferenz wird von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, MoodleSchule e.V. und der DIALOGE Beratungsgesellschaft veranstaltet. Schirmherr ist das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg.

Über 90 Einzelvorträge und Workshop versprechen ein spannendes Programm für Schulen, Hochschulen und Unternehmen.

Erstmals wird der Begründer und Kopf hinter Moodle Martin Dougiamas auf einer deutschsprachigen Moodle-Konferenz auftreten.

Alle Informationen unter http://moodlemoot.de