Datenschutzgrundverordnung: Lernplattformen und Profiling

Die Datenschutzgrundverordnung sieht vor, dass das Profiling und die automatisierte Entscheidungsfindung besonders problematisch ist wenn sie natürliche Personen betrifft. Ich habe lange darüber nachgedacht, ob Lernplattformen Profiling betreiben wenn Tests automatisiert ausgewertet oder Kursabschlüsse durch Berechnung festgestellt werden.

Inzwischen bin ich der Ansicht, dass ein pragmatisches Herangehen zielführend ist. Wie kann das aussehen?

Automatische Entscheidungsfindungen sind zulässig wenn das Verfahren für den Betroffenen transparent ist. Bei Lernplattformen gibt es mehrere Stellen an denen automatische Entscheidungsfindungen stattfinden:

  • Ein Test wird automatisch ausgewertet. Ein Lernpaket (z.B. SCORM)  ermittelt den Abschlusswert.
  • Die Bestehensnote wird errechnet.
  • Ein Kursabschluss wird auf Grundlage einer Note oder erledigter Aktivitäten automatisch errechnet.

Pragmatisch wäre nun folgendes Vorgehen, das DSGVO konform ist:

  • Die Zustimmung zur Nutzung enthält einen Passus:
    "Wir verwenden Tests und Lermpakete bei denen automatisch errechnet wird, ob Sie bestanden haben. Der erfolgreiche Abschluß eines Kurses kann von verschiedenen Kriterien abhängen und wird automatisch ermittelt."
  • Der einführende Text zu einem Test enthält folgenden Passus:
    "Dieser Test gilt als bestanden wenn Sie mindestens 80% der Höchstpunktzahl erreicht haben. Dies wird automatisch errechnet."
  • In der Kursbeschreibung steht:
    "Dieser Kurs gilt als bestanden wenn Sie alle verpflichtenden Lernaktivitäten bearbeitet/ den Abschlußtest mit mindestens 80%  bestanden haben. Diese Daten werden automatisch ermittelt.

Persönlich bin ich weiterhin der Ansicht, dass der Gesetzgeber Profiling und automatisierte Entscheidung nicht auf die Lernsituation hin in die Verordnung geschrieben hat. Dazu will ich in Kürze einen anderen Beitrag verfassen. Da hier im Zweifel mehrere Sichtweisen möglich sind, braucht es eine alltagstaugliche Handlungsmöglichkeit, die ich oben vorschlage.

Noch kein Feedback
Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Seite angezeigt.
(Für meinen nächsten Kommentar auf dieser Seite)
(Benutzern erlauben mich per Nachrichtenformular zu kontaktieren - Ihre E-Mail-Adresse wird nicht preisgegeben.)