Kategorie: "OER_Open Educational Ressources"

Moodle als MOOC-Plattform

Aktuell läuft wieder ein MOOC auf Moodle unter https://learn.moodle.net  In den Kurs sind fast 5.000Nutzer eingeschrieben. Beim Kurs geht es um das Erlernen des Umgangs mit Moodle als Trainer. Die Teilnahme ist kostenfrei. Obwohl der Kurs bereits begonnen hat ist die Registrierung und Teilnahme weiterhin möglich.

Landgericht Köln beschränkt CC-NC-Lizenz auf rein private Nutzung

Link: http://www.ifross.org/artikel/lg-k-ln-beschr-nkt-cc-nc-rein-private-nutzungen

Das Institut fürRechtsfragen der freien und Open Source Lizenzen berichtet heute über ein Urteil des Landgerichts Köln zur Nutzung von NC-Lizenzen. NC steht für non-commercial. Bei den Creative Commons Lizenzvermerken kann man zwischen verschiedenen Lizenztypen wählen, die Nutzern des Werkes unterschiedliche Rechte einräumen.

Das Landgericht urteilt nun Werke, die mit einer NC Lizenz versehen seien, dürften nur für den privaten Gebrauch genutzt werden.  Das Urteil ergeht gegen das Deutschlandradio. Ob das Urteil Bestand hat oder dagegen Rechtsmitel eingelegt werden ist unklar.

Bereits früher wurde festgestellt, dass die NC-Lizenzen vielfach im Bildungsbereich keine gute Wahl sind. Sie verhindern, dass z.B. private Schule (Schulgeld), Hochschulen (Immatrikulations/Semestergebühr), Volkshochschulen (Teilnahmegebühren) diese Materialien nutzen können.

Das Urteil würde nun bedeuten, dass für den Unterricht NC-Materialien nicht genutzt werden dürfen, da es sich dabei nicht um eine private Nutzung handelt. Aus meiner Sicht sind die CC-BY-SA Lizenzen wesentlich besser geeignet. Siehe dazu auch hier.

Moodle für Trainer: Internationaler MOOC-Kurs

MoodleMooc

Am 1. September 2013 startet der erste weltweite Moodle-Trainerkurs online. Der vierwöchige Kurs wird als Massive Open Online Course (MOOC) organisiert. Selbstverständlich wird er auf einer Moodle-Lernplattform realisiert.

Trainer, Dozenten und Lehrer erhalten eine Einführung in die wichtigsten Grundlagen zur Gestaltung eines Online Kurses mit Moodle. Parallel erstellen Sie selber einen eigenen Kurs.

Der internationale englischsprachige Kurs ist kostenfrei. Die Anmeldung beginnt am 20. August. Kursstart ist der 1. September.  eLeDia wird als deutscher Moodle-Spezialist mit Rat und Tat bei Bedarf zur Verfügung stehen.

Schwerpunkte:

1. Woche: einen Überblick gewinnen, einen Kurs anlegen, Blöcke verstehen und Nutzer einschreiben.

2. Woche: Lerninhalte anlegen, kollaborative Aktivitäten im Kurs.

3. Woche: Lernkontrollaufgaben, Tests und der Bewertungsbereich.

4. Woche: Vertiefende Funktionen, Kurssicherung und -wiederverwendung.

Der Kurs wurde von Mary Cooch aus England entwickelt und wird von ihr betreut. Alle weiteren Informationen befinden sich auf http://learn.moodle.net/.

Deutschsprachige Moodle-Kurse für Trainer und Administratoren bietet eLeDia an. Die nächsten Termine: 10.-12. September und 23.-24. September. Ort: Berlin. Der Seminarkatalog hält ausführliche Informationen für Sie bereit.

OER Kurse: Content Sharing mit Moodle

Im Rahmen der diesjährigen Moodle-Moot haben sind fast zwanzig Akteure einen Tag lang getroffen, um zu überlegen wie Moodle-Kurse als OER erstellt und zugreifbar gemacht werden können.

Technisch ist das ganz einfach. Moodle hat seit ein paar Jahren eine Funktion zum Veröffentlichen von Kursen.  Sie ermöglicht es, Kurse in einem gesonderten Moodle-System, einem Hub zu hinterlegen. Die Kurse werden mit Metadaten ergänzt und sind über den Hub von anderen aufrufbar. Die Suche nach solchen Kursen erfolgt über einen Block innerhalb des eigenen Moodle-Systems mit dem Namen Community-Suche. Voraussetzung ist, dass die Funktion von der Administration freigegeben wurde.

Im Rahmen des OER Workshops auf der Moodle-Moot wurde über Strategien, Rechtliches und erforderliche Unterstützung nachgedacht. Die Arbeit wird fortgesetzt.

#coer13