« Von Rechts wegen: Ausblick auf 2015Ist Moodle 2.8 reif für den Alltag? »

Sie müssen ein Mitglied dieses Blogs sein, um Kommentare sehen zu können. Jetzt einloggen!