Lernvideos für Moodle und eXeLearning

Februar 9th, 2009

Lernvideos ergänzen das Präsenztraining ideal. Sie können zudem als Individualtraining oder im Support ideal eingesetzt werden.
Nunmehr bieten wir Ihnen vier neue Lernvideos an.

  • Lehren mit Moodle: Einstieg für Vortragende
  • Lehren mit Moodle: Tipps, Tricks und Abkürzungen
  • Lernen mit Moodle: Einstieg für Teilnehmer
  • Online Lerninhalte mit eXeLearning

Informationen zu den Videos finden Sie unter http://moodle.de/mod/resource/view.php?id=2192.
Zu jedem Videopaket finden Sie dort auch Inhaltsübersichten und Demos.

Die Videos werden online angeboten und vertrieben. Der Zugriff ist zeitlich unbefristet. Ein Download ist möglich. Institutionen können die Videos auch direkt über den DIALOGE Verlag bestellen.

Das gleiche gilt für die folgenden Bundles. Hier können Sie mehrere Videopakete als Paket vergünstigt beziehen. Unternehmen, Hochschulen und Schulen können auch attriktive 10-Platz-Lizenzen beziehen. Damit haben bis zu zehn Personen zeitgleich Zugriff auf die Lerninhalte. Die Videos können dann zudem heruntergeladen und im eigenen Netz oder in Kursen eingesetzt werden. Die Videos wurden extra so produziert, dass sie für den Suppport geeignet sind. Nutzer können gezielt auf einzelne Videos hingewiesen werden.

Hier sind die gesammelten Infos zu den Moodle-Valuepacks:

Valuepack 1 – Lehren mit Moodle
Dieses Bundle enthält die Online-Trainings:
Lehren mit Moodle: Einstieg für Vortragende
Lehren mit Moodle: Tipps, Tricks und Abkürzungen
EUR 29.90
Sie sparen EUR 10 gegenüber dem Einzelpreis der Trainings

Valuepack 2 – Lehren und Lernen mit Moodle
Dieses Bundle enthält die Online-Trainings:
Lehren mit Moodle: Einstieg für Vortragende
Lehren mit Moodle: Tipps, Tricks und Abkürzungen
Lernen mit Moodle: Einstieg für Teilnehmer
EUR 44.50
Sie sparen über EUR 15 gegenüber dem Einzelpreis der Trainings

Valuepack 3 – Lernen mit Moodle

10-Platz-Lizenz
Dieses Bundle enthält das Online-Training als 10er-Lizenz:
Lernen mit Moodle: Einstieg für Teilnehmer
EUR 124.50
Sie sparen EUR 75 gegenüber dem Einzelpreis der Trainings

Valuepack 4 – Lehren mit Moodle
10-Platz-Lizenz
Dieses Bundle enthält folgende Online-Trainings jeweils als 10er-Lizenz
Lehren mit Moodle: Einstieg für Vortragende
Lehren mit Moodle: Tipps, Tricks und Abkürzungen
EUR 199.90
Sie sparen EUR 200 gegenüber dem Einzelpreis der Trainings

Kaufen Sie direkt online unter http://moodle.de/mod/resource/view.php?id=2192,r per Mail ( info@moodle.de ) oder schriftlich bei
Dialoge Verlag Ralf Hilgenstock, Hubert-Peter-Str. 14, 53175 Bonn, Fax: 0228 977 46 19.

Learntec 2009 - und nun?

Februar 8th, 2009

Die Learntec ist jedes Jahr ein besonderes Ereignis. Seit mehreren Jahr bin ich sowohl als Aussteller als auch im Rahmen des Konferenzprogramms beteiligt.

Auch in diesem Jahr bin ich mit den Kontakten und Gesprächen auf der Konferenz und den Besuchern im Moodle-Workshop sehr zufrieden. Herzlichen Dank an alle, die daran mitgewirkt haben.

Dennoch gibt es Merkwürdigkeiten.

Der erste Messetag war von sehr geringem Besucherzustrom gekennzeichnet. Es gab mehr Gespräche unter den Ausstellern, als mit Besuchern. Kurz vor Ende des Messetages schallte Musik durch die Halle, die jede Trauerfeier bereichert, aber nicht einer Messe angemessen war. Depri-Phase.

Der zweite Messetag war im besten Sinne busy. Als besondere Überraschung fiel die gesamte Glasfaserverbindung zu Messe aus. So dass es keine Internetverbindung in den Konferenzräumen gab. Eine Information der Messe gab es nicht. Selbsthilfe mit eigenen Notebooks und per UMTS war angesagt (auf den Konferenznotebooks waren die Rechte so eingeschränkt, dass UMTS nicht installierbar war). Workshop gerettet. Die herbeigerufenen Messetechniker hatten sich erst nicht für zuständig erklärt ("Dafür ist eine andere Firma zuständig") und dann durch Abwesenheit geglänzt.
Dazu auch der offizielle Messeblog

Am Abend dann beschallte ein Mitaussteller 20 Minuten vor Schluss die gesamte Messehalle mit Trommelmusik, dass an Gespräch mit Kunden nicht mehr zudenken war. Der Messeveransatlter bekam nichts davon mit. Sorry. So geht es nicht.

Der dritte Messetag schwächelte dann am Nachmittag wieder deutlich was den Besucherzustrom angeht.

Fazit:
Für uns brachte die Learntec erneut sehr gute Kontakte im Ausblick werden sich sehr interessante Projekte ergeben. Als Bühne nicht verzichtbar. Andererseits ist die Messehalle immer kleiner geworden und die nicht durch Aussteller belegte Fläche immer größer geworden. Ehrlicher wäre es, die Learntec nunmehr als Konferenz mit angehängter Messe zu bezeichnen.

Moodle persönlicher gestalten

Januar 30th, 2009

Gelegentlich taucht die Frage auf, ob man Moodle ganz einfach persönlicher gestalten kann.

Der einfachste Weg ist die Anpassung einer Sprachdatei, die uns auf der Startseite ansagt ‘Sie sind eingeloggt als’. Da die meisten von uns ihren eigenen Namen kennen und nicht mit mehreren Identitäten auf der Plattform arbeiten kann man hier eine kleine Anpassung in der Datei moodle.php vornehmen:

Administratoren können dies auf der Startseite über den Block Website-Administration -> Sprache -> Texte bearbeiten —>> Tab Menutexte bearbeiten -> moodle.php im Pulldownmenu auswählen. Der Texteintrag erfolgt im Sprachstring: loogedinas. Einfach den deutschen Text dazu ändern und auf einen der Speichern-Button drücken.

Auf dem Bild sieht man zugleich noch das aktuelle Datum. Dies wird in dem Fall von einem Theme, also einer Oberflächenanpassung, gesteuert.

Mitarbeiter/in für Moodle-Seminare gesucht (Raum Köln)

Januar 29th, 2009

In Zusammenarbeit mit einem Kunden in Köln suchen wir ein oder zwei Personen, die bei Seminaren mit Schülern in die Nutzung von Moodle einführen.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Lust und Spass auf Neues
  • Lust auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Kenntnisse der Arbeit mit Moodle aus der Lehrerperspektive
  • Kenntnisse der Moodle-Kursraumfunktionen
  • Kenntnisse der Teilnehmerverwaltung
  • Zeit an Vormittagen

Idealerweise haben Sie praktische pädagogische Erfahrungen und eigene Kenntnisse im Umgang mit Moodle. Kleinere Wissens- und Erfahrungslücken werden wir Ihnen schon erfolgreich ‘austreiben’.
Die Tätigkeit ist eine reine Honorartätigkeit im Zentrum von Köln.

Kontakten Sie mich bitte unter info {@} eledia.de

Ralf Hilgenstock

Erster Moodle-Entwicklerworkshop in Deutschland

Januar 27th, 2009

Im Rahmen der Preconference zur Deutschen Moodle-Konferenz findet erstmals in Deutschland ein Entwicklerworkshop für Moodle statt. Geleitet wird er von Petr Skoda aus der Tschechischen Republik. Petr ist Senior Developer im Kernteam und für Security Fragen bei der Moodle Entwicklung verantwortlich.

Nach einem Überblick geht es in die Diskussion konkreter Entwicklungsprojekte der Teilnehmer.

  • Overview of Moodle development processes and organization – cvs, communication, quality assurance, public relations, community involvement, role of Moodle HQ
  • Moodle security design – security of web applications in general, Moodle security features – handling of user input, access control, session management, etc.
  • Changes expected in Moodle 2.0 – new database layer, new file handling, new session code, performance improvements, proposed enrolment changes
  • Customizations of Moodle and development of new plugins
  • Unit testing

We expect that attendants should already have some Moodle admin and coding experience

  • medium PHP programming skills
  • knowledge of Javascript
  • basic web security understanding
  • Moodle coding/tweaking experience
  • understanding of roles, some basic administering experience

Der zweitägige Workshop findet statt vom 17.-18.März in Bamberg.
Teilnahmegebühr: 400,- €

Anmeldung über http://moodlemoot.moodle.de

Material zur Vorbereitung auf die Vergleichsarbeiten Englisch

Januar 10th, 2009

Im März finden bundesweit die Vergleichsarbeiten in Klasse 8 in den Fächern Englisch, Französisch, Deutsch und Mathematik statt.

Bis Ende Januar wollen Marc Lachmann (MoodleSchule) und Ralf Hilgenstock mit einer Gruppe von Lehrern Vorbereitungsmaterial für Schüler für das Fach Englisch zur Verfügung stellen.

Das Material wird im Wesentlichen aus aufbereiteten bereits vorhandenen Audiodateien (für Hörverständnisübungen), transkribierten Texten (Leseverständnis) und dazu passenden Kontrollfragen bestehen.

Texte und Transkribierungen liegen bereits vor. Zum großen Teil auch Kontrollfragen. Wir suchen nun eine Reihe von Lehrern, die interessiert sind, dieses Material einzupflegen.

Das Material wird anschließend kostenfrei zur Verfügung gestellt. Erste Materialien sind bereits eingestellt. Wir wollen die Arbeiten so aufteilen, dass jeder mit geringem Arbeitsaufwand und wenig Vorkenntnissen mitmachen kann.

Interessenten wenden sich bitte direkt an mich (Ralf Hilgenstock info {@} moodle.de)

Freie Bilder des Bundesarchivs jetzt bei Wikipedia

Dezember 21st, 2008

Fast 100.000 Bilder zur deutschen Geschicht eaus dem Bundesarchiv stehen bald bei Wikipedia zur Verfügung. Sie dürfen frei auch für andere Zwecke genutzt werden.

Kohlenklau nach dem Krieg

Für ein Recht auf Bildung - überall

Dezember 21st, 2008

Man kann das Projekt One Laptop per Child jetzt gut unterstützen. Kaufe zwei OLPC-Copmputer. Nutze einen selber. Der zweite wird in einem der Projektländer eingesetzt.
Bestellung über amazon.co.uk.

Was Schüler mit digitalen Medien machen (können)

November 29th, 2008

Eindrucksvolle Ergebnisse des bayrischen Crossmedia-Wettbewerbs

12 % Klausel: Neue Regelung zum Kopieren aus (Schul-)Büchern

November 28th, 2008

Seit 1.8.2008 gibt es eine neue Vereinbarung zur Kopierbarkeit aus Büchern und auch aus Schulbüchern. Demnach ist das Kopieren bis zu 12 % eines Werkes im Schuljahr zulässig. Begrenzt ist dies auf max. 20 Seiten. Abweichende Regelungen gibt es anderen Büchern, Noten, Bildern und anderen Abbildungen.

Die Regelung gilt rückwirkend vom Jahresanfang bis Ende 2010.

Pressemitteilung des vds: http://www.vds-bildungsmedien.de/presse/pressemitteilungen/pm2008/2008-11-28-fotokopieren-an-schulen/